Witz des Tages – 012: Kinderherkunft

18. Juni 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

Drei Kinder unterhalten sich darüber, woher die Kinder kommen, ein Deutsches, ein Französisches und ein Schweizer.
Das Deutsche: „Ganz klar, die bringt der Storch.“
Das aus Frankreich: „Non non, die kommen aus die Bauch von Maman.“
Eine heftige Diskussion folgt.
Nach einigen Minuten fragen sie den Schweizer.
Meint der: „Das ist von Kanton zu Kanton verschieden.“

Ist natürlich ein Insider, wer eine der typischsten Schweizer Eigenarten nicht kennt versteht den nicht.

Und nein, ich erkläre keine Witze.

Advertisements

Witz des Tages – 011: Kopf aus der Schlinge

21. Juni 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Ein Auto wird von einer Verkehrsstreife angehalten.

Frau: „Gibt es ein Problem, Herr Wachtmeister?“
Polizist: „Sie sind zu schnell gefahren, gute Frau.“
Frau: „Oh, verstehe.“
Polizist: „Ihren Führerschein, bitte!“
Frau: „Tut mir leid, den hab ich abgeben müssen – wegen Trunkenheit am Steuer.“
Polizist: „Verstehe. Dann bitte mal die Fahrzeugpapiere.“
Frau: „Hab ich nicht! Das Auto ist gestohlen.“
Polizist: „Wie bitte?“
Frau: „Das Auto ist gestohlen!“
Polizist: „Gestohlen???“
Frau: „Ja, und der Besitzer liegt erschossen im Kofferraum!“
Polizist: „WAS???“
Frau: „Wollen Sie nachsehen?“

Der Polizist greift zum Funkgerät und ruft Verstärkung. Innerhalb von fünf Minuten sind zwei weitere Streifenwagen am Ort. Nach einer kurzen Besprechung nähert sich der Vorgesetzte des Streifenpolizisten dem Auto.

Polizist 2: Würden Sie bitte aus dem Auto steigen?
Die Frau steigt aus.
Frau: „Gibt es ein Problem?“
Polizist 2: „Mein Kollege sagt, Sie haben das Auto gestohlen und den Besitzer erschossen.“
Frau: „Den Besitzer erschossen?“
Polizist 2: „Ja, bitte öffnen Sie den Kofferraum.“
Die Frau öffnet den Kofferraum – er ist leer.

Polizist 2: „Ist das Ihr Auto?“
Frau: „Natürlich. Hier sind die Fahrzeugpapiere.“
Polizist 2: „Mein Kollege sagt, Sie haben keinen Führerschein.“

Die Frau greift in ihre Handtasche und überreicht dem Beamten ihren Führerschein. Der Beamte schaut verwirrt.

„Entschuldigen Sie, aber mein Kollege hat gemeldet, dass Sie keinen Führerschein haben, das Auto gestohlen wurde und der Besitzer erschossen im Kofferraum liegt.“

Die Frau reagiert empört: „Und ich wette er hat Ihnen auch gesagt, ich sei zu schnell gefahren.“

Witz des Tages – 010: Manager

1. März 2012 § 4 Kommentare

Jemand, der mit einem Heissluftballon unterwegs ist und sich verirrt hat, möchte wissen, wo er sich den nun befindet. Er sieht von oben jemanden auf einem Feld stehen und lässt heisse Luft ab, um ihn Fragen zu können, wo er nun sei.

Ballonfahrer: „Können Sie mir sagen, wo ich bin?“

Nach einiger Zeit kommt die Antwort zurück: „In der Gondel eines Heissluftballons.“

Der Ballonfahrer ruft zurück: „Sie sind sicher ein Mathematiker. Erstens hat es etwas gedauert, bis die Antwort kam, zweitens ist die Antwort vollkommen richtig und drittens kann ich mit der Antwort überhaupt nichts anfangen. Fakt ist, dass sie keine Hilfe waren.“

Darauf der Mathematiker: „Und Sie sind gewiss ein Manager. Erstens wissen sie weder, wo sie sind noch wohin sie fahren, zweitens sind Sie aufgrund einer grossen Menge heisser Luft in Ihre jetzige Position gekommen und drittens erwarten Sie von den Leuten unter Ihnen, dass sie Ihre Probleme lösen. Tatsache ist, dass Sie in exakt der gleichen Lage sind wie vor unserem Treffen, aber jetzt bin irgendwie ich schuld.“

Witz des Tages – 009: Kneipe

14. Februar 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Torkelt ein Besoffener auf ne Kneipe mit Drehtür zu, saust rein und knallt an die Theke….

Der Besoffene: „Ein Bier büdde.“

Der Wirt: Betrunkene bekommen bei uns nichts zu trinken….

Der Besoffene dreht um in die Drehtür und knallt nach drei Umrundungen wieder an die Theke. „Ein Bier büdde.“

Der Wirt: „Wie ich schon sagte, Betrunkenen schneken wir hier nichts aus.“

Der Besoffene macht wieder kehrt und verschwindet in der Drehtür. Nach drei Umdrehungen knallt er wieder gegen die Theke. „Ein Bier büdde.“

Der Wirt: „Mann, wie oft denn noch? Betrunkene bekommen hier nichts zu trinken.“

Der Besoffene: „Du sag mal, gehört Dir hier jede Kneipe in dem Nest?“

Witz des Tages – 008: Klempner

16. Dezember 2011 § 2 Kommentare

Sonntag Abend, mitten während des Tatorts, klingelt beim Klempner-Notdienst das Telefon.

„Guten Abend, hier ist Dr. Hugentobler. In meiner Küche, gleich neben der Praxis, Hauptstrasse 123, gab es einen Wasserrohrbruch. Alles steht unter Wasser und ich brauche dringend jemanden, der mir aus diesem Schlamassel hilft. Können Sie bitte so schnell wie möglich vorbeikommen?“

„Kein Problem, ich komme sofort.“

Der Klempner trifft beim Arzt ein, schaut sich die Küche an. Er runzelt die Stirn, öffnet seinen Koffer, greift hinein und wirft zwei Dichtungsringe ins Wasser und meint:

„Wenn es bis morgen nicht besser ist, rufen Sie mich nochmal an.“

Witz des Tages – 007: Unwitz

16. Dezember 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Was ist der Unterschied zwischen einem Krokodil?

Je langsamer desto Handtäschchen.

 

Witz des Tages – 006: Quizshow

12. Dezember 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Quizshow in Österreich, die Eine-Million-Euro Frage.
Quizmaster zum Kandidaten: „Sie haben noch drei Themen zur Auswahl: Geographie, Sport und Mathematik.“
Kandidat: „Ich wähle Geographie.“
QM: „Okay, welches ist die Hauptstadt von Frankreich?“
K: „Hmmm, da muss ich überlegen … “ und überlegt … „Rom?“
QM: „Ohhhh schade, das ist leider falsch. Es tut mir so leid, aber …“
Publikum: „Geben Sie ihm noch eine Chance! Geben Sie ihm noch eine Chance!“
QM: „Na gut, es ist Advent … wollen wir mal nicht so sein. Noch zwei Themen.“
K: „Ich wähle Sport.“
QM: „Wie heisst die Sportart, bei der zwei mal zehn Feldspieler versuchen, einen Lederball ins gegnerische Tor zu schiessen?“
K: „Oh, das ist leicht: Polo“
QM: „… Ich traus mich fast nicht zu sagen, aber das leider auch falsch. Eine zweite Ausnahme kann ich leider nicht …“
Publikum: „Geben Sie ihm noch eine Chance! Geben Sie ihm noch eine Chance!“
QM: „Na, also sorry, das geht nun wirklich nicht. Ich kann doch nicht …
Publikum: „GEBEN SIE IHM NOCH EINE CHANCE!! GEBEN …“
QM: „Regie … Aha … kurz vor Weihnachten … ich verstehe. Also, heute scheint wirklich ihr Glückstag zu sein. Allerdings geht es jetzt um Mathematik. Nun denn: Was ergibt 2 + 2?“
K: „Boah, ich wusste ja, dass Sie sich das Schwierigste immer für den Schluss aufheben … Ich versuchs jetzt einfach mal: 4?“
Steht ganz hinten links eine Blondine auf: „GEBEN SIE IHM NOCH EINE CHANCE!! „GEBEN SIE IHM NOCH EINE CHANCE!!“

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort WdT auf instausendste.