Noch drei Tage oder noch vier Tage und vier Stunden …

7. Oktober 2008 § Hinterlasse einen Kommentar

Je nach dem was einem wichtiger ist. Mir ist definitiv der zweite Termin wichtiger, wenn auch der erste Nötig ist. Ja, es geht natürlich um die Hochzeit.

Gestern hörte ich mal wieder einen meiner Lieblingspodcasts (schreibt man das so?) „Tagebuch eines Pfarrers“. Ich würde jetzt nicht behaupten, immer der selben Meinung zu sein wie der Herr Spiegel, aber vieles von dem was er sagt „taugt mir“ 😉 SCNR. Es ging darum, dass zur Zeit Martin Luthers die Zustände wohl ziemlich derb waren was Eheschliessungen angeht. Also fing er damit an, die Trauungen öffentlich, vor der Kirche, abzuhalten und anschliessend zum Gottesdienst in die Kirche zu gehen. Ja, und diesen öffentlichen Teil übernimmt halt heute das Standesamt. Und von daher ist es auch gut, wenn es auch uns nicht der wichtigere der beiden Termine ist.

Ach ja, es wird übrigens eine „Themenhochzeit“: Mittelalter. Wir haben uns für das Fest auf keinen enger begrenzten Abschnitt des Mittelalters festgelegt um es den Gästen, die auch gewandet erscheinen sollten, leichter zu machen. Wenn man sich nämlich ein bisschen mit der Materie auseinandersetzt kommt man irgendwann an den Punkt, wo man sich „festlegen“ muss … Aber das ist ja jetzt ganz was anderes. Dazu, zum Mittelalter, später mehr.

Tschüssi

Time flies …

12. Juni 2008 § Ein Kommentar

… as the saying goes, and some people seem to feel that they have to keep up with it.

Keine Ahnung, ob das so stimmt, aber es beschreibt meine jetzige Situation ziemlich treffend. Ich stecke mitten in den Vorbereitungen und der Vorfreude auf das grösste Ereignis, das man sich vorstellen kann: ICH WERDE HEIRATEN!!! 😀 Ja, ich freue mich.

Jedoch hätte ich niiiiiiiiiiieeeeeeeeee gedacht, dass so eine Hochzeit sooooooooooooo viel an Organisation und Planung erfordert. Woran man da alles denken muss … Das fängt bei der Gästeliste an und hört bei der Auswahl der Musik nicht auf … Und wenn man bedenkt, dass es in vier Monaten bereits Geschichte ist … Das Fest meine ich, nicht das was dann folgt.

Ich möchte an dieser Stelle meiner anderen Hälfte, dem zweiten Drittel meines Lebens, der Halterin meines Herzens und Beschützerin meiner Seite von ganzem Herzen dafür danken, dass sie mit mir gemeinsam diesen Weg geht.

Und bevor ich es vergesse: YYYYYYEEEEEEEEEAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHH !!!!!! 🙂

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Hochzeit auf instausendste.