„Neues“ Hobby?

11. Juni 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

Ich bin vor kurzem auf die Seite der Hinterwäldler gestossen worden. Dort fand ich auch ein paar Einträge zum Thema Bier. Das hat mich dazu gebracht, mir meine eigenen Gedanken zu diesem Thema zu machen. Und wie fast immer wenn ich etwas „grosses“ vorhabe muss ein eigener Blog dafür her. Schwierig war zuerst nur, den passenden Namen zu finden, denn bier.w….com gab es natürlich schon in allen Variationen. Auf Umwegen bin ich dann auf „Flaschenbrot“ gekommen. Und so heisst er nun auch, mein neuer Bierblog: Flaschenbrot.

Viel steht natürlich noch nicht drauf. Aber bald kommen die ersten Degustationsergebnisse online und ein paar Informationen die manchmal nur am Rande etwas mit dem Getränk selber zu tun haben.

Advertisements

Alles neu macht der Dezember …

29. Dezember 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Naja, nicht alles. Aber an diesem Blog wird es zum Jahreswechsel eine grössere Änderung geben: Die Bereiche „Buch“ und „Rollenspiel“ werden ausgelagert.
Ich hatte einfach zu viele Kategorien, Tags undsoweiter. Der Titel passte zwar, nur konnte vermutlich kaum jemand etwas damit anfangen: „Instausendste“. Vom Hundertsten natürlich. Da ich aber im echten Leben auch dabei bin aufzuräumen, passt das hier ganz gut.
Künftig wird es also den Papier und Bleistift Blog geben in dem sich alles was mit Rollenspiel und meiner Traveller Runde zu tun hat finden wird. Diese Änderung ist zugegebenermassen nicht wirklich gravierend. Die andere wird etwas einschneidender sein. Unter Die Buecher wird von nun an alles zu finden sein, was ich mit und mich mit Büchern verbinde(t). Diejenigen, die sich hauptsächlich für das eine oder andere Thema interessieren werden es mir hoffentlich danken. Die anderen werden ihrem RSS-Reader nun halt zwei weitere Seiten zum Fressen geben müssen.

Auf mehr Klarheit und Übersicht!

Aus "Traveller-RPG" wird "Ins Tausendste"

17. Mai 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Der Grund ist ganz einfach: Es geht hier und ging auch längst nicht nur um Traveller, das Rollenspiel. Eigentlich geht es sogar mehrheitlich um anderes. Zur Zeit sind grad Bücher und Lesen wieder ganz oben auf meiner Liste der privaten Prioritäten. Und ja, ich liebe Alliterationen 😉

Jaaaaa, also ich finde der Name sollte dann auch etwas über den gesamten Blog aussagen, nicht nur über einen Teilbereich. In einem der älteren Posts ging es zwar um den Titel für einen mal angefangenen Podcast, aus dem Mangels Johns Beteiligung nichts dauerhaftes wurde, dennoch passt der Name auch ganz gut für den Blog.

Es ist nämlich so: Ich diskutiere für mein Leben gern. Leider stösst das nicht bei allen meinen Mitmenschen auf die gewünschte Gegenliebe. Ich habe so drei bis vier Leute an der Hand die

  • mit mir mithalten können
  • mit mir mithalten wollen

Wobei „an der Hand“ nicht wörtlich zu verstehen ist. Und Mangels solcher stets anwesender Diskussionspartner müsst nun ihr halt hinhalten. 😉 Aber bevor ich für jetzt jemanden anfange zu langweilen, höre ich ….

Zusammen oder getrennt?

2. Mai 2011 § 4 Kommentare

Ich habe mir mal überlegt, ob es Sinn macht, „Dinge“ zusammen zu legen oder für jede Aufgabe ein separates, dediziertes Tool/Werkzeug/Gerät zu haben. Die einfache Antwort: Manchmal ja, manchmal nein.

Beispiel Handy. Ich bin nunmehr zum Schluss gekommen, dass es sinnvoll und sicherer ist, mit einem „Dummy“-Handy durch die Gegend zu laufen. Nein, ich bin nicht paranoid, aber mag mir auch nicht dauernd Gedanken darüber machen, wem ich jetzt grade „mitteile“, wo ich mich befinde, wo ich vorher war und was diese Dinger heute sonst noch so von sich und über einen selbst preisgeben.

Beispiel Blog. Soll ich für jedes Thema (Bücher allgemein und Rezis im Speziellen / Traveller, das Rollenspiel / Mehr oder weniger privates und sonstiges) je einen eigenen Blog unterhalten oder den Lesern zumuten, sich das rauszupicken was sie interessiert und „angeht“? Zur Zeit tendiere ich, was unschwer erkennbar ist, zu Letzterem. Der Grund ist ganz einfach: Nur ein Drittel der notwendigen Wartungsarbeiten, Updates, nur einen Login mit PW merken, …

Bis auf weiteres werdet ihr, geschätzte Leser, euch also damit abfinden müssen, euch die Rosinen rauszupicken. Da ich hier aber eigentlich fast überhaupt gar keinen Spam verbreite sollte das nicht weiter schwierig sein. 😉

Hat jemand gute Gründe für die Trennung nach Gebieten/Interessen/Themen? Immer her damit, ich lerne gerne dazu.

Import und "altes" Zeug

25. Februar 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Was soll ich sagen, manches entwickelt sich auseinander, und manches wieder zusammen. So meine Blogs. Ich war es einfach Leid, dauernd drei verschiedene Blogs zu pflegen und nun habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, alles zusammenzuführen.

Vieles – vor allem die älteren Sachen – haben dementsprechend nichts mit Traveller zu tun. Aber das macht nichts. Es gibt einen Überblick darüber, was mich antreibt, umtreibt und überhaupt, was mich bewegt und interessiert.

Für die alten Posts die nun dazukamen gilt das gleiche wie für die neuen: Kommentare sind immer willkommen und wie andernorts schon erwähnt, so schnell wie möglich werden sie auch beantwortet.

Und nun, viel Spass beim Lesen.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Blog auf instausendste.